Über uns

 

„Jede Erziehung ist Selbsterziehung. Wir sind eigentlich als Lehrer und Erzieher nur die Umgebung des sich selbst erziehenden Kindes.“

Rudolf Steiner

Leitbild

INDIVIDUELL – Jedes Kind ist einzigartig und individuell. Durch eine achtsame Begleitung werden seine Talente und Ressourcen gefördert.
NATURBEZOGEN & LEBENSNAH – Die bewusste Begegnung mit Menschen und Tieren, und ein sorgfältiger Umgang mit Pflanzen und Objekten gehören zu den alltäglichen Lernfeldern.
KOOPERATIV – Ein reges Zusammenspiel zwischen Eltern und Kindergarten soll den fruchtbaren Boden bilden, worauf unsere Arbeit Früchte trägt.

Pädagogik

Die Kinderinsel arbeitet auf der Grundlage der anthroposophischen Pädagogik, die sich am  Menschenbild Rudolf Steiners orientiert: Eine Grundlage zur seelischen und körperlichen Förderung und Entwicklung der Heranwachsenden. Der Lehrplan der Steinerschule orientiert sich am Kind und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen der kantonalen Erziehungsdirektionen. Unsere Hauptsequenzen sind das freie Spiel, künstlerisch-handwerkliche Tätigkeiten, Reigen und das Erzählen von Geschichten und Märchen. Das Prinzip der Wiederholung und eine rhythmische Tagesstruktur geben dem Kind den nötigen Halt um das Vertrauen zur Welt aufbauen und stärken zu können. Das tägliche Spiel draussen in der Natur sorgt für reiche Sinneserfahrungen. Die Jahreszeiten und das Gestalten ihrer Feste bilden den jeweiligen thematischen Rahmen.

Mitarbeitende

Das Kinderinsel-Team ist für Leitung und Organisation gemeinsam zuständig, es arbeitet kollegial und fällt Entscheidungen im Kollektiv.

Anna Mengiardi wird erste Kindergärtnerin der Kinderinsel Ins. Die Primarlehrerin und Bewegungs-Schauspielerin ist als Bauerntochter im Engadin aufgewachsen. Seit anfangs 2015 wohnt sie in Ins und wächst aktuell durch Hospitationen an Rudolf Steiner Kindergärten und als Studentin an der Akademie für anthroposophische Pädagogik in Dornach in ihre neue Aufgabe als Kindergärtnerin hinein.
„Ich möchte unseren Kindern einen Ort bieten, wo sie eine gesunde Beziehung zu sich selbst, zu ihren Mitmenschen und zur Umwelt aufbauen können – ohne standardisierten Anforderungen von aussen gerecht werden zu müssen. Im Tun, im Sein und im Fühlen.“

Die Kinderbuchillustratorin und Pädagogin Regula Schmid bringt ihre langjährige Erfahrung als Kindergärtnerin und Naturpädagogin beim Teamteaching und als Beraterin von Anna Mengiardi mit ein.
Die Eurythmistin und Klassenlehrerin Jirina Lexova beteiligt sich als vielseitig Erfahrene auf dem Gebiet der Rudolf Steiner Pädagogik aktiv am Aufbau der Kinderinsel und wird im Kindergarten für die Eurythmiestunden zuständig sein.
Die Lehrerin und Schauspielerin Esther Bohren begleitet den Aufbau der Kinderinsel beratend und administrativ und wird sich später beim Ausbau der Elementarstufe mit dem ersten und zweiten Schuljahr als Pädagogin engagieren.
Das Allroundtalent Michal Prusa hilft beim Aufbau der Kinderinsel im Hintergrund wie beim Einrichten des Raumes tatkräftig mit. Er ist aktuell hauptsächlich mit Renovationen der Schlössli-Liegenschaften beschäftigt.